Herzlich Willkommen auf der Homepage von Ulrike Frickhard

"Bunt, Kreativ und Farbenfroh. Pädagogisch, Verspielt und Wertschätzend."

"Erlebt bunte Mitmachlesungen mit mir oder lasst die Plüschfrösche tanzen".

Über mich:

Ich wurde am 11.02.1985 in Dortmund geboren und lebte seit meiner Heirat im Februar 2017 in Mülheim an der Ruhr.

Nachdem plötzlichen und unerwarteten Tod meines Mannes im Jahr 2022 bin ich im April 2023 wieder zurück nach Dortmund gezogen. 

Ich bin im sozialen Bereich aktiv und habe einige Berufe erlernt: staatlich anerkannte Kinderpflegerin und zertifizierte Eltern-Kind-Kursleitung mit der Zusatzqualifikation der Eltern-Kind-Waldkursleitung (Waldspielgruppenleitung.)

 

Zurzeit bin ich Kreative im Unperfekthaus und Buchautorin.

 

 

Das hat meine Kreativität mir schon ermöglicht:

Ich erfand 2008 das Frosch WG Projekt, was ich seit dem liebevoll in den verschiedenen Bereichen auslebe.

Ich bin vielseitig interessiert, sehr aufgeschlossen und neugierig und erweitere auch ständig mein Wissen durch Fortbildungen und Aktionen von anderen kreativen Köpfen die mich interessieren und packen.

Im Jahr 2012 veröffentlichte ich mein erstes Buch der Frosch WG Geschichten.

Im letzten Jahr feierte das Frosch WG Projekt sein fünfzehnjähriges Bestehen, mit dem siebten Buch voller Kurzgeschichten und einem veröffentlichten Gedichtebuch beides in Erinnerung an meinen Mann Klaus.

Innerhalb des Projekts veranstalte ich immer mal wieder tolle Mitmachlesungen zu denen ich herzlich einlade.

 

Mein beruflicher Werdegang:

Nach meiner Ausbildung zur Kinderpflegerin absolvierte ich erfolgreich ein Fernstudium an der Cornelia Goethe Akademie und erwarb das Schriftstellerdiplom.

Beim Mütterzentrum in Dortmund war ich zwei Jahre in der Kinderbetreuung tätig.

In den letzten Jahren nahm ich erfolgreich an einer Weiterbildung zur Eltern-Kind-Kursleitung teil und erwarb im letzten Jahr noch die Zusatzqualifikation zur Eltern-Kind-Waldkursleitung (Waldspielgruppenleitung) dazu.

Ebenfalls nahm ich an verschiedenen weiteren Fortbildungen teil.

Unter der Rubrik: Fort+ Weiterbildungen bekommt man immer einen aktuellen Überblick.

Auch in meiner Freizeit biete ich immer mal wieder ehrenamtlich Aktionen für Familien mit Kindern an.

Das alles mache ich übrigens nicht ohne Grund, sondern sammele dadurch Erfahrungen und qualifiziere mich weiter in meinem Beruf.

Zu meiner persönlichen beruflichen Wiedereingliederung zählt es auch eine feste Struktur im Tagesablauf zurückzugewinnen, momentan teste ich deshalb für mich verschiedene Möglichkeiten.

Unser neustes Motto: "Man lässt sich gerne dort nieder, wo man willkommen ist!"

Besucherzaehler